• ICH TRAG' MTV - UNSER ONLINE-FANSHOP

    ICH TRAG' MTV - UNSER ONLINE-FANSHOP

    Hier!

  • SPENDENAUFRUF - JETZT DEINEN MTV UNTERSTÜTZEN!

    SPENDENAUFRUF - JETZT DEINEN MTV UNTERSTÜTZEN!

    Jetzt Deinen MTV in Zeiten der
    Corona-Pandemie mit einer Spende
    unterstützen - jeder Euro hilft!
    Zum Online-Spenden-Button geht's

    Hier!

  • JOBANGEBOT: WERKSTUDENT/IN GESUCHT!

    JOBANGEBOT: WERKSTUDENT/IN GESUCHT!

    Für die Leitung von Eltern-Kind- und
    Kindersportangeboten suchen wir
    eine/n Werkstudierende/n, zur Stellenausschreibung
    geht's

    Hier!

  • COVID19: NEUE VERORDNUNG AB 13. JANUAR!

    COVID19: NEUE VERORDNUNG AB 13. JANUAR!

    Am 13.01. tritt die neue Coronaschutz-Verordnung in Kraft!
    Für Geboosterte entfällt die Testpflicht.
    Draußen gilt 2G, drinnen 2G+.
    Weitere Informationen findet Ihr

    Hier!

  • GUTEN START INS NEUE JAHR!

    GUTEN START INS NEUE JAHR!

    Wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr,
    bleibt gesund und sportlich!
  • FITNESS-STUDIO: JETZT ANMELDEN - AUFNAHMEGEBÜHR SPAREN!

    FITNESS-STUDIO: JETZT ANMELDEN - AUFNAHMEGEBÜHR SPAREN!

    Ihr wollt sportlich ins Jahr starten? Wir helfen Euch gerne! Jetzt anmelden und Aufnahmegebühr sparen!
    Mehr Infos

    Hier!

Immer in Bewegung - Herzlich Willkommen beim MTV

Der MTV Köln 1850 ist Kölns größter Breitensportverein. Wir bringen Menschen in Bewegung, vom Freizeitsport über den Leistungs- und Gesundheitssport bis hin zum Rehabilitationssport, vom Kleinkind bis zum Senior!

Rund 5800 Mitglieder und Kursteilnehmer nutzen unser Sportangebot mit über 800 Stunden Sport pro Woche in mehr als 60 Sportstätten in ganz Köln, mit dem Schwerpunkt rechtsrheinische Stadtteile.

Breitensport Mannschaftssport Rehasport Sportzentrum

Vernetzt: Der MTV kooperiert mit vielen Partnern

Die Zeiten, in denen Sportvereine gewissermaßen eine Monopolstellung als Anbieter außerschulischen Sports hatten, sind seit Jahrzehnten passé. Immer mehr Anbieter drängen auf den Markt und präsentierenKooperation Motiv Sundaach aktiv web Sportangebote im engeren oder weiteren Sinne. Kommerzielle Anbieter wie Fitness-Studios und Personal-Trainer, Träger der Jugendhilfe, Bildungswerke, Schulen, Kindertagesstätten, Krankenhäuser, Rehakliniken und Physiotherapeuten – die Liste der Player ist damit sicher nicht vollständig. Nicht zu vergessen die Kommunen, die immer häufiger den nicht organisierten Sport in den Vordergrund ihrer der Sportförderung stellen und ihre

Sportentwicklungsplanung längst auch an den Bedürfnissen des ungebundenen Individualsports ausrichten.

Das kann man als gemeinnütziger Sportverein als Bedrohung wahrnehmen. Man kann es aber auch als Chance sehen – der Blick über Zaun schadet nicht. Mehr noch, wollen wir als Verein weiterhin eine wichtige Rolle in der Sportlandschaft spielen, müssen wir uns öffnen und Brücken zwischen dem klassischen Vereinssport und dem ungebundenen Sport bauen.

Eine zentrale Rolle spielt dabei die Vernetzung mit allen Akteuren, die – in welchem Kontext auch immer – mit Sport im engeren oder Bewegung im weiteren Sinn zu tun haben. Egal ob andere gemeinnützige “Non Profits”, kommerzielle Mitbewerber oder kommunale Strukturen – so vielfältig das Sportverhalten der unterschiedlichen Interessengruppen ist, so vielfältig sind inzwischen auch die Organisationsformen im Sport. Es stellt sich also nicht die Frage ob, sondern nur wo und wie Kooperationen für uns als Sportverein Sinn machen. Zumal dies auch die klare Erwartungshaltung der Kommunen an uns Vereine widerspiegelt – vernetzt Euch! Gerade die aktuelle Corona-Krise hat gezeigt, welche wichtige Rolle der Sport, und vor allem der gemeinnützige Vereinssport in use serer Gesellschaft spielt. Noch spielt – denn diese vielgepriesene Bedeutung ist kein Erbhof, den wir verwalten können! Wir müssen flexibel auf Veränderungen reagieren oder besser noch: Agieren, bevor wir vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Das ist allerdings auch für einen großen, seiten Jahrzehnten hauptamtlich gemanagten Verein wie den MTV kein Selbstläufer. Ein Blick auf die umfangreiche und vielfältige Liste unserer Kooperationspartner lässt ahnen, wie unterschiedlich und differenziert die Interessen und Ansprüche sind, die heute an uns als gemeinnützigen Sportverein herangetragen werden. Talentschmiede, Sozialhilfe, Dienstleister, Kitt der Gesellschaft, Leistungsträger undosweiter und so fort – ja was denn nun? Und da ist ein wichtiges, zukunftsträchtiges Thema noch gar nicht angebildet – das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Ergo: Lieber selber bewegen als bewegt werden – auf’s Abstellgleis. Deswegen bleiben wir am Ball und wollen unsere bestehenden Kooperationen weiterhin hegen und pflegen. Und ausbauen! An dieser Stelle deshalb auch die Bitte an Euch: Wenn Ihr Ideen für neue Kooperationen habt und meint, dass der MTV dabei ein Rolle spielen könnte – lasst es uns wissen. Wir sind gerne offen für neue Vorschläge und freuen uns auf Feedback!

Unsere Kooperationspartner im Überblick: 

Grafik Netzwerk fb web 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.