^Back To Top

Aktuelle Hallensperrungen: TH Krahnenstr., bis auf weiteres / TH Neufelder Str. & TH Heßhofstraße vom 18.-23.06. wg. Schulveranstaltung +++ Kursprogramm: Angebote für das 2. Halbjahr sind online! +++ Le Parkour: Weitere Gruppen in Mülheim gestartet +++ Allroundsport, Tennis & Fußball: Unsere Feriencamps für Kids! +++ Kick mal wieder: Hobbyfußball für große Jungs in Buchheim +++ Immer informiert bleiben: Jetzt unseren MTV-Newsletter abonnieren!

Anmeldung MTV-Newsletter

Kommende Veranstaltungen

Samstag, 7.07.2018, 12:00 Uhr
Handball: Schäl Sick Trophy
Montag, 16.07.2018, 10:00 Uhr
Allroundsport-Sommercamp für Kids
Dienstag, 17.07.2018, 10:00 Uhr
Allroundsport-Sommercamp für Kids
Mittwoch, 18.07.2018, 10:00 Uhr
Allroundsport-Sommercamp für Kids
Donnerstag, 19.07.2018, 10:00 Uhr
Allroundsport-Sommercamp für Kids

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 90 Gäste und 2 Mitglieder online

  • Holger Dahlke
  • Jeanette Wilhelm


Sportstätten-Desaster: Pleiten, Pech & Pannen - reloaded

SH Burgwiesenstr.1 Hallenboden Motiv web Noch Anfang Dezember schien sich die Lage in den städtischen Sport- und Turnhallen endgültig entspannt zu haben. Die letzten großen Baustellen waren abgearbeitet, die Nutzung von Hallen als Notunterkünfte für Geflüchtete war Geschichte, und auch das Genovevabad stand nach erfolgter Sanierung wieder zur Verfügung. Gut einen Monat später bahnt sich jedoch ein erneutes Hallen-Desaster an. Aktuell 

sind bereits wieder vier von uns genutzte Sport- und Turnhallen aus unterschiedlichen Gründen gesperrt worden.

Folgende Sportstätten sind betroffen:

  • Sporthalle Adalbertstraße: Defekte Zugangstür, gesperrt seit 04.12.2017
  • Turnhalle Petersenstraße: Gesperrt seit 19.12.2017, Wasserschaden
  • Sporthalle Burgwiesenstraße 1: Gesperrt seit 22.12., erneuter Wasserschaden
  • Turnhallen Kopernikusstraße 1 + 2: Gesperrt wegen Verzögerungen bei den Hallenbodensanierung (voraussichtlich ab 15. Januar wieder nutzbar)

Wir versuchen mit Hilfe der Sportsachbearbeiter in den Bezirken, Ausweichzeiten zu organisieren. Die Möglichkeiten sind jedoch leider sehr begrenzt, da weitere Hallen wegen diverser Baumaßnahmen oder Schäden nicht oder nur teilweise verfügbar sind.