^nach oben

Anmeldung MTV-Newsletter

Kommende Veranstaltungen

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Die Abteilung Leichtathletik

Rund 70 Sportlerinnen und Sportler betreiben Leichtathletik im MTV. Alle leichtathletischen Disziplinen wie Hoch- und Weitsprung, Kugelstoßen, Laufen, Speerwerfen oder Hürdenlauf werden in allen Altersklassen trainiert. Auch die Teilnahme an Wettkämpfen steht auf dem Programm. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, am Sportabzeichen-Training teilzunehmen sowie die Prüfungen beim MTV abzulegen.
Neben dem sportlichen Aspekt spielen gemeinsame Unternehmungen eine große Rolle. Sie fördern denn Zusammenhalt in der Abteilung und bringen ein wenig Abwechslung in den Trainingsalltag.
 

Info: Heinz von Ahlen, Tel. 0221 - 60 70 90

zu den Trainingszeiten



Fit für 10: Saisonfinale beim Jedermann-Zehnkampf in Ahlen

LA Fit fuer 10 Gruppenbild web Seit März bereitete sich die zunächst kleine, aber stetig wachsende Gruppe des wöchentlichen Kurses „Fit für 10“ auf dieses erste September Wochenende vor. Fast alle in der Gruppe waren zu Beginn absolute Neulinge in den meisten leichtathletischen Disziplinen, die es beim Zehnkampf zu bewältigen gilt. Kurz vor dem Wettkampf mussten leider 3 Athleten kurzfristig krank passen, sodass eine Kerntruppe aus sechs männlichen und weiblichen Athleten zwischen Mitte zwanzig und Mitte fünfzig den Weg nach Ahlen antrat. Da Kursteilnehmerin Nadine für ihren Heimatverein in den Wettkampf ging, starteten 

Trainer Till, der kurzfristig für einsprang und weitere vier Kursteilnehmer in den MTV Farben. Mit Daniel war sogar jemand mit an Bord, der den letzten Ausflug zum Jedermann Zehnkampf in Ahlen vor knapp zwanzig Jahren mitgemacht hatte.

Der Start in den Wettkampf verlief nach einer Nacht im Zeltlager etwas holprig – bei Daniels einhundert MeterLA Fit fuer 10 Stab Barbara web Lauf versagte die Zeitmessung und er musste kurz später in einen Wiederholungslauf, der auch noch mit einem Fehlstart begann. Im anschließenden Weitsprung konnte unter anderem Jürgen überzeugen, der in seinem ersten Wettkampf direkt die vier Meter Marke übertraf. Damit setzte er sich früh an die Spitze der u55 Altersklasse. Im Kugelstoßen zeigten sich die Athleten sehr wechselhaft, aber am Ende hatte jeder eine ordentliche Weite stehen. Das anschließende Hochspringen war ebenso spannend wie zufriedenstellend, fast alle mussten für ihre Zielhöhe in den letzten Versuch.

Bei den abschließenden vierhundert Meter Läufen präsentierten sich alle Athleten stark, Victoria gewann sogar ihren Lauf, während Daniel und Trainer Till mit auf die Hundertstel identischen Zeiten aus zwei verschiedenen Läufen für ein Kuriosum sorgten.

LA Fit fuer 10 Speer Victoria webNach einem gemütlichen Abendessen rief früh das Bett, denn auch der zweite Tag hat es beim Zehnkampf in sich. Vor dem einhundertzehn Meter Hürdenlauf waren sich alle Teilnehmer einig, dass man doch direkt mit der zweiten Disziplin starten könne, aber am Ende musste sich nur Barbara den hüfthohen Holzgestellen geschlagen geben, alle anderen schafften es ins Ziel. Trotz wenig Übung in den technischen Disziplinen konnten alle Athleten auch am zweiten Tag gültige Versuche vorweisen, das Diskuswerfen war überstanden und selbst der gefürchtete „Salto nullo“ im Stabhochsprung blieb aus. Szenenapplaus erntete hier insbesondere Barbara, die sich zum ersten Mal ohne Hilfe zu springen traute und – auch zu ihrer eigenen Überraschung und Freude – nach der Anfangshöhe noch zwei weitere Höhen meisterte. Am Ende konnten alle hier eine neue Bestleistung vorweisen, außer Trainer Till.

Als auch das Speerwerfen mit guten Leistungen zu Ende ging blieb noch eine letzte Prüfung zu absolvieren: der gefürchtete eintausendfünfhundert Meter Lauf. Schnell zeigte sich, dass keiner vor der Strecke Angst zu haben brauchte, Daniel lief sogar knapp hinter den Führenden. Völlig fertig aber glücklich im Ziel angekommenLA Fit fuer 10 Weit Jürgen web konnte jeder Athlet auf einen gelungenen Wettkampf und ein tolles Wochenende zurückblicken. Alle waren sich einig, dass die Veranstaltung nächstes Jahr unbedingt wiederholt werden muss. Dann vielleicht sogar mit den daheim gebliebenen und ein paar neuen Gesichtern.

Copyright © 2013-2016. MTV Köln 1850 - Impressum


Facebook